Manche mögen's heiß



 

 

      Neue Westfälische vom 12. Dezember 2007

Hektisch laufen die Musiker Joe und Jerry mit zerschossenen Instrumentenkoffern durch das Chicago der 1920er Jahre. Verfolgt von der Mafia sind die beiden auf der Suche nach dem perfekten Unterschlupf. Was würde sich dabei nicht besser anbieten, als in einer Mädchenband unterzutauchen?! Joe wird zu „Josephine“, Jerry zu „Daphne“ und auf geht es nach Florida mit ihrer neuen Band „Sweet Sue And Her Society Syncopators“. Nur dumm, dass die Mafia am selben Ort, zur selben Zeit ihr Unwesen treibt. Doch das ist nicht das einzige Übel von Joe und Jerry: neben Verfolgungsjagden sorgen auch Joes Gefühle für die attraktive Sängerin Sugar für Verwirrung. Und auch „Daphne“ ist damit beschäftigt sich den alten Millionär Osgood, welcher sich für unwiderstehlich hält, vom Hals zu halten… Das Laienspielstück „Manche mögen’s heiß“ der Stufe 13 des Söderblom-Gymnasiums ist eine Komödie voller Unterhaltung, Spannung und guter Musik. Die Proben für das Stück laufen bereits seit Sommer 2006. Während dieser Zeit kämpften alle Beteiligten mal mit kleinen Krisen, aber der Zusammenhalt der Gruppe wurde auch durch diese gestärkt, sodass wir uns nun freuen Ihnen das Ergebnis unserer Arbeit präsentieren zu dürfen. Besonders die Schauspieler profitierten im Herbst 2007 von einem Spracherziehungsseminar. Der Rest der Truppe sorgte für das Bühnenbild, die Kostüme, das Programmheft und das sonstige Drumherum, damit der Premiere nichts mehr im Wege steht. Der Kartenvorverkauf startet am 12. Dezember 2007 in der Buchhandlung „Lienstädt & Schürmann“ in Espelkamp und „Oelschläger“ in Lübbecke, dem Reisebüro „Durnio“ in Rahden und in der Zentralbücherei unserer Schule bei Herrn Ribbert.

Theme Redesigned by M.K. & J.H. - Based on Bordx Powered by Website Baker